Höllgrotten Baar vom 18. Juni 2012 

An einem wunderschönen Montagabend traf sich eine stolze Anzahl Kiwaner mit ihren Frauen vor den Höllgrotten in Baar ein. Auf dem Programm stand eine Besichtigung der Höllgrotten mit der Begutachtung der neuen LED Beleuchtung. Die kühle Frische (ca. 10 Grad Celsius) in der Höhle, war eine tolle Abwechslung zu den rund 30 Grad die vor der Höhle herrschten.

 

In der rund halbstündigen Begehung durch die Höhle konnten wir die vielen tollen Stalaktiten und Stalagmiten begutachten und sowohl das „Krokodil und die Schildkröte“ erkennen. Der tolle Unterwassersee, wunderschön ausgeleuchtet, war zum Abschluss eine Augenweide.

 

Dank eines hervorragend organisierten Autokonvois fanden sämtliche Kiwaner anschliessend das Gasthaus Freimann in Baar. Das Essen war wundervoll und die Stimmung an diesem wunderschönen Sommerabend einfach einmalig. Ein toller Abend ging mit der Heimreise um 22.00 Uhr zu Ende.   

  

 

 zurück