Sozialessen für Eliminate vom
7. Januar 2013

Eine stattliche Anzahl von über 30 Kiwanern traf sich vor der „Alten Münz“ bei relativ angenehmer Temperatur zu Glühwein und Kastanien. Rege wurde über die erhaltenen Weihnachtsgeschenke diskutiert und auf das neue Jahr angestossen. Traditionell verschob sich anschliessend der „Tross“ in die „Alte Münz“ zum Sozialessen. Bei „Hörnli und Ghackets“ wurde über dies und das weiter diskutiert. Von unserem Präsidenten Andrin durften wir dann erfahren, dass erstens der Apéro von den zwei Jubilaren Bernhard und Seppi offeriert wurde und zweitens der Beitrag dieses Sozialessens dem Projekt „Eliminate“ zu Gute kommt. Nach den abschliessenden Glückwünschen für das neue Jahr, traten die Kiwaner gut gelaunt den Heimweg an. Auf ein glückliches Jahr 2013!

 

 

 

 

 

 zurück